verknüpft und verbunden


Im Rahmen der Möglichkeiten wollen wir das Schuljahr 2021/22 verknüpft und verbunden leben.
So entstand am ersten Schultag auf einem Brett auf dem alle Schulkinder und Lehrpersonen mit einer Schraube symbolisiert sind, ein Fadenbild. Jedes Kind und jede Person hat sich symbolisch mit einem Faden mit anderen verbunden. Auch wollen wir Lehrpersonen unterrichtsspezifische Themen über die Stufen hinweg verknüpfen.

Impressionen zum 1. Schultag gibt es in der Bildergalerie.

 

Projektwoche LipDub

Impressionen von Kindergarten bis zur 3. ORS aus der Projektwoche sind in der Bildergalerie zu finden.

Am Montag, 13. Juni 2022 hat die Filmpremiere des Musikvideos stattgefunden. Ein einmaliges Erlebnis, das man einfach mehrmals anschauen muss, bis man alles entdeckt hat. Geniessen Sie die penomdenalen (das ist kein Schreibfehler ;-) Darstellerinnen und Darsteller so oft Sie wollen! Hier geht es zum Video.

Haben Sie gewusst, dass...

  • beim LipDub die Darsteller/innen die Lippen passend zum Text bewegen? Sinngemäss bedeutet es Lippen-Synchronisierung (englisch lip dubbing).
  • unser LipDub ein sogeannter OneCut ist? Das bedeutet, dass der ganze Film ohne einen einzigen Schnitt gedreht wurde - dafür siebenmal. Das hat bedeutet, dass die Übergänge von einer Gruppe zur nächsten Gruppe jedesmal stimmen mussten.
  • beim ersten Filmdreh nur ein paar wenige Kinder/Jugendliche in der Turnhalle bereit waren, als die Kamera hereinkam? Ein Problem, das wir lösen konnten - wie sich nun zeigt.
  • wir in Nidwalden die erste Schule sind, die einen LipDub gemacht hat?
  • wir wahrscheinlich schweizweit die bisher einzige Schule sind, die einen LipDub mit Kindern vom Kindergarten bis zur Orientierungsschule gemacht haben? (Falls es bereits eine andere Schule gibt, schickt uns doch den Link zu eurem Video.)
  • am Montag zu Beginn der Projektwoche die Klassen nur ihren Liedabschnitt und den Weg durch's Schulareal kannten? Alles andere wurde von Montag bis Mittwoch erarbeitet, geprobt, verbessert, angepasst und verknüpft und verbunden. Sodass am Donnerstag alles siebenmal gefilmt werden konnte.
  • die Seelischränzer vielleicht eine grosse Musikkarriere vor sich haben?

Ein Projekt, das alle Kinder und unsere Schule verknüpft und verbunden hat.


Informationen zu Corona

12.04.2022

Die Corona-Massnahmen sind weitestgehend aufgehoben. Auch der Kanton Nidwalden und damit die Schulen haben die Massnahmen auf ein Minimum reduziert.

Es gilt weiterhin, kranke Kinder zu Hause zu behalten und bei Bedarf auf Corona testen zu lassen. Bei einem positiven Test-Resultat bleiben die Kinder zu Hause und müssen
48 Stunden symptomfrei sein, bevor sie wieder in die Schule kommen. Nach Möglichkeit nimmt das Kind über Teams am Unterricht teil oder bekommt Aufgaben nach Hause. Sprechen Sie sich dazu mit der Klassenlehrperson ab.
Sind die Kinder krank und corona-negativ, bleiben Sie 24 Stunden symptomfrei zu Hause.
Bei Erkältungen und einem negativen Corona-Test können die Kinder den Unterricht besuchen.

 


Informationsbroschüre

Informationsbroschüre für das Schuljahr 2021/22

 


Lager und Abschluss der 3.ORS

Einige Eindrücke zum Lager und dem Abschluss der 3.ORS sind in der Bildergalerie zu finden.