Schule Emmetten

ORS Emmetten-Seelisberg

kooperatives Lernen

Selbstständiges, selbstorientiertes Lernen ist ein wichtiger Bestandteil des Lernens in altersgemischten Klassen. Aber es ist nicht der einzige Weg, um in einer altersgemischten Klasse zu lernen.  

Ein anderer, wichtiger Weg sind kooperative Lernformen. Hier geht es darum, den Austausch zwischen Lernenden zu fördern und zu fordern.  

Kooperatives Lernen wird vor allem dann eingesetzt, wenn es darum geht, Themen aus unterschiedlichen Perspektiven anzusehen, oder wenn es sinnvoll erscheint, möglichst viele verschiedene Ansichten zu einem Thema zu sammeln. Schnell merken Schülerinnen und Schüler im kooperativen Lernen, dass andere Schüler ganz eigene Gedanken haben oder Wege, wie sie zu einem Ziel kommen. Diskussionen werden angestossen, eigene Wege erklärt, andere Lösungen eventuell auch diskutiert - ein lebendiges Miteinander entsteht, das meist sehr befruchtend für alle Beteiligten ist.  

In Emmetten arbeiten wir viel in heterogenen Gruppierungen. Um diese Heterogenität nutzen zu können, arbeiten wir deshalb auf allen Schulstufen auch mit kooperativen Lernformen.