Schule Emmetten

ORS Emmetten-Seelisberg

Hausaufgabenbetreuung

Die Schule Emmetten bietet drei Mal in  der Woche eine Hausaufgabenbetreuung an. Die Hausaufgabenbetreuung  findet im Gruppenraum Schulhaus 2 statt. Betreut werden die Kinder von  einer erfahrenen Lehrperson.  

Die Zeit, die ein Kind in der  Hausaufgabenbetreuung verbringt, ist  unterschiedlich lang und hängt vom  Umfang der Hausaufgaben ab (höchstens  1 Stunde/Tag). Die Kinder werden  nach Beendigung der Hausaufgaben  (gemäss Erlaubnis im Anmeldeformular)  nach Hause entlassen.

 

Zeiten:      

Di:

16.00 - 17.00 Uhr

Do:

16.00 - 17.00 Uhr

 

Anmeldung

Die schriftliche Anmeldung zur Hausaufgabenbetreuung erfolgt durch die Eltern an das Schulsekretariat  und  gilt für ein Schuljahr resp. Semester. Ein Einstieg ist jederzeit  möglich. Ein Austritt kann nur per Ende Semester  erfolgen. Die  Anmeldung verpflichtet zu regelmässigem und pünktlichem Erscheinen.

zum Anmeldeformular 

 

Abmeldung 

Im Verhinderungsfall ist eine vorgängige Abmeldung bei der Hausaufgaben- Betreuungsperson erforderlich.  

   

Kosten

Der Elternbeitrag beträgt pro Schuljahr     

 


1 Tg/Woche

2 Tg/Woche

3 Tg/Woche

pro Semester (höchstens 1 h/Tg)

CHF   50    

CHF   85

CHF 100

ganzes Schuljahr (höchstens 1 h/Tg)

CHF 100

CHF 170

CHF 200

 (Geschwisterrabatt: ab 2. Kind:  50% Ermässigung)

 

Richtlinien

Wir  erwarten  von den angemeldeten Kindern, dass sie regelmässig und  pünktlich in  der Hausauf­gaben­betreuung erscheinen. Ebenfalls wird Wert  darauf  gelegt, dass ruhig und diszipliniert gearbeitet wird. Kinder,  die sich  nicht an diese Richtlinien halten, können von der  Hausaufgabenbetreuung  aus­geschlossen werden.

Selbstverständlich bringen die Kinder alle Unterlagen für die zu erledigenden Hausaufgaben mit.

Die Kinder können nach Beendigung ihrer Hausaufgaben nach Hause gehen, sofern die entsprechende Erlaubnis der Eltern vorliegt.

Die  Kinder  dürfen nach Beendigung der Arbeit, ohne die andern Kinder zu  stören,  selbständig lesen, zeichnen oder andere schulische Arbeiten  erledigen.

Die Kinder verpflichten sich, diszipliniert und anständig zu arbeiten.

Kinder,  die  keine Hausaufgaben zu erledigen haben oder aus andern  Gründen  verhindert sind, sind in jedem Fall der Hausaufgabenbetreuung  abzumelden.

Eine Betreuungsperson ist höchstens für neun Kinder zuständig. Sie unterstützt die Kinder beim Lösen der Hausaufgaben.

Die Hausaufgabenbetreuung ist keine Nachhilfe, keine Förderlektion und auch kein Schülerhort.

 

Die Hausaufgabenbetreuung beginnt in der 2. Schulwoche.

 

weitere Informationen finden Sie im Reglement